Büro- / Hallenmieten Raum Wetzlar Gießen 2018/2019

Büro- / Hallenmieten Raum Wetzlar / Giessen 2018/2019

Dieser Beitrag informiert Sie über die aktuellen Büro- und Hallenmieten im Raum Wetzlar / Gießen. 

Aufgrund meiner nun über 20 jährigen Expertise in diesem Bereich habe ich mich dazu entschlossen, halbjährlich eine eigene Betrachtung der Mietsituation für Hallen und Büros für den Raum Wetzlar Gießen abzugeben. 

Sie gibt Vermietern und Mietern einen ersten Anhaltspunkt in welche “Range” sich die Mieten im Großen und Ganzen bewegen.

Die genannten Mieten sind allesamt Nettokaltmieten für Bestandsobjekte.
Neubaumieten liegen im Regelfall darüber.

Zu den genannten Mieten addieren bei einem Mietabschluss noch die Neben-/Betriebskosten sowie im Regelfall die gesetzliche Mehrwertsteuer:

Die Übersicht gilt für Büros und Hallen im Raum Wetzlar Gießen und den angrenzenden Speckgürtelgemeinden wie Buseck, Fernwald, Heuchelheim, Langgöns, Linden, Pohlheim, Wettenberg, sowie Asslar, Solms und Lahnau.

Robert Puth,
Wetzlar, Februar 2019

BÜRO-MIETEN

Angebot:

In Giessen ist das vorhandene Angebot qualifizierter Büroflächen für professionelle Unternehmen (die sehr gute Ausstattung anstreben + auch bezahlen können) nahezu vollständig vermietet.

In Wetzlar gibt es noch Flächenreserven für Büromieter.

Die umliegenden Gemeinden haben generell nur punktuell qualifizierte Büroangebote.

Nachfrage:

Zur Zeit zufriedenstellende bis gute Nachfrage nach Mietflächen aller Klassen.

Generell muss man unterscheiden:

  • zwischen Mietern die bereit sind Neubaupreise zu bezahlen,
  • Mietern die repräsentativ sitzen möchten, aber keine Neubaupreise bezahlen wollen,
  • den Mietern die mit einem zweckmäßigen Gebäude zufrieden sind und dafür lieber weniger Miete zahlen wollen
  • und der preissensiblen Gruppe die Kompromisse bei Lage und Ausstattung macht.

 

Schlüsselkriterien bei der Objektauswahl

  • Ort, Lage
  • attraktives oder zumindest funktionales Äußeres
  • Passgenauigkeit der Räume,
  • schnelles Internet,
  • ausreichend Parkplätze,
  • z.T. ÖPNV-Anschluss,
  • immer mehr auch Barrierefreiheit,
  • vor allem aber natürlich das Preis-/Leistungs-Verhältnis = Mietpreis/Nebenkosten
  • und die Mietvertragsdauer

Ab einer Mietlaufzeit von 5 Jahren und länger ist der Vermieter bei entsprechender Bonität des Mieters meist bereit vom Mieter gewünschte (sinnvolle) Umbauten vorzunehmen.

Für Mieter mit speziellen Anforderungen (viele Einzelzimmer oder große Schulungsflächen) gibt es nicht immer genügend Auswahl.

Großmietanfragen ab 2000 m2 Bürofläche können derzeit fast nur über Neubau abgedeckt werden.

Mieten

Die Mieten sind stabil.

Leerstand:

Der vorhandene Leerstand befindet sich meist in nicht stark nachgefragten Lagen und/oder liegt in strukturellen Schwächen der Objekte begründet.
Bei qualifizierten Objekten ist der Leerstand gering.

 

BÜRORÄUME
durchschnittliche Ausstattung:

gute bis sehr gute Ausstattung:

sehr gute und modernste Ausstattung:

Neubau:

€/m² 5,50

€/m² 7,00

€/m² 8,50

€/m2 11.00

bis

bis

bis

bis

€/m² 7,00

€/m² 8,50

€/m² 11,50

€/m2 12,50


Erläuterung:

Alle Mietpreise nettokalt. Dazu kommen Nebenkosten und die ges. Mehrwertsteuer. In den angegebenen Mietpreisen sind dem Mieter ggf. gewährte Vergünstigungen oder Umbauten nicht berücksichtigt.

Ausstattung:

durchschnittlich
gepflegtes Gebäude ohne größere Repräsentationsansprüche, funktionaler Grundriss, angemessene technische Infrastruktur

Gute bis sehr gut
Verkehrsgünstige Lage, funktionaler Grundriss, repräsentatives Gebäude, hochwertige Innenausstattung, Parkplätze am Gebäude oder in unmittelbarer Nähe, moderne technische Infrastruktur

Sehr gut bis gehoben
repräsentativer, nach heutigen Anforderungen ausgestatteter und geschnittener Bürobau, repräsentative Lage, Parkplätze am Haus/eigener Tiefgarage, technische Infrastruktur top

HALLEN-MIETEN

Angebot

Das Angebot an Hallenflächen für Produktion, Großhandel, Logistik, aber auch für einfachere Lagerzwecke ist in der Region zur Zeit überall relativ gering. Viele Kapazitäten sind ausgebucht.

Dazu kommt: Fast kein Objekt gleicht dem anderen.

Flächen ab 3.000 m2 sind nur punktuell vorhanden.

Die aktuell größte Fläche mit Baurecht Giessen, das von den Amerikanern 2016 geräumte AAFES-Gelände (44 ha) schrumpft durch die geplante Ansiedlung eines Logistikzentrums des Onlinehändlers Otto (den älteren als „Otto-Versand“ in Erinnerung) mit 34 ha sofort auf nur noch 10 ha . Welche sicher auch bald vermarktet sind. Es bleibt weiter knapp.

Nachfrage

Die Nachfrage ist derzeit grösser als das Angebot.

Gleichwohl findet nicht jeder Topf (Immobilie) sofort den Deckel (passender Mieter).

Gründe:

stark eingeschränkter Suchradius der Interessenten (nur in Gemeinde X),
Größe passt nicht,
einige wichtige Parameter passen nicht,
Preis-Leistungs-Verhältnis wird nicht akzeptiert,
Interessent will lieber kaufen.

Die nachfragestärkste Klasse sind Hallenflächen unter 500 m2: Nutzerstruktur sehr gemischt, sehr viele Handwerker, aber auch Freizeitnutzungen, höherer Anteil nicht mietausfallsicherer Mieter.

In den Klassen: 500 – 1000 m2 und 1.000 bis 2000 m2 sind die Mieter im Regelfall kleine und mittlere Unternehmen, die Anforderungen z.T. sehr unterschiedlich.

Gesuche > 2500 m2 sind nicht ganz so häufig

 

Mieten:

Stabil mit einigen Ausreißern – z.T. gibt es knappheitsbedingt Mieten über Markt

Leerstand:

gering

Erläuterung:

Alle Mietpreise nettokalt. Dazu kommen Nebenkosten und die ges. Mehrwertsteuer. In den angegebenen Mietpreisen sind dem Mieter ggf. gewährte Vergünstigungen oder Umbauten nicht berücksichtigt.
Die Mieten sind wenn nicht anders benannt immer Mieten für bestehende Objekte.


Werkstatt / Produktion

Bestandsmieten von 2,50 Euro für alte einfache Flächen bis 5 Euro für Top-Flächen mit Kranbahn, Trafo

SIMPEL:
einfache ältere Gebäudehülle, z.T. Einfachverglasung, Tore/Hallenboden einfach, teils nicht zeitgemäß;

MITTEL:
mittlere Gebäudehülle und Innenausstattung, Sektionaltore, im Wesentlichen noch zeitgemäß;

GUT:
Gebäudehülle mit zeitgemäßer Wärmedämmung und Verglasung auch in optisch guter Ausführung, Sektionaltore gut andienbar, belastbare Hallenböden, gute Arbeitsbedingungen, Kranbahn, Trafo


Warmlager

Bestandsmieten von 2 Euro für alte einfache Flächen bis 4,50 für Top-Flächen mit Höhe > 8,50, hoher Bodenbelastbarkeit, ausreichend Tore 

EINFACH:
ältere Gebäude, beheizt, einfache Gebäudehülle, leichte Wärmedämmung, einfache Flügel-/Falttore

MITTEL:
mittlere Gebäudehülle, gedämmt, beheizt, Andienung ohne Beeinträchtigungen

GUT:
bessere Gebäudehülle, zeitgemäß gedämmt, gut regelbare Heizung, Sektionaltore mit Durchfahrtshöhen ab 4,5 m, sowie Rampen(, gute Befahrbarkeit der Halle für Stapler bzw. LKW oder Kranbahn, gute Andienung

Kaltlager

Bestandsmieten ab von 1 Euro im Hinterland bis zu 3 Euro für gute Flächen mit entsprechender Höhe und Bodenbelastbarkeit 

EINFACH: einfache ältere Gebäude, einfache Gebäudehülle ohne Wärmedämmung einfachen Flügel/Falttore

MITTEL:
mittlere Gebäudehülle, dicht geschlossen für trockene Lagerhaltung, mittlere Andienbarkeit

GUT: bessere Gebäudehülle, Sektionaltore bis 5m Höhe, Rampen(tore), belastbarer Hallenboden, gut andienbar


Sie sind Vermieter und wollen Büro- oder Hallenflächen vermieten?
Könnte ich dabei hilfreich sein ? Urteilen Sie selbst:

  • seit 1999 spezialisiert auf Gewerbe- und Industrieobjekte, sprich Hallen und Büros
  • bisher vermarktete Hallen- und Bürofläche (Vermietung und Verkauf) ca. 370.000 m2
  • von mir vermittelte Mieter sitzen nach 8 Jahren noch zu 93,4% am gleichen Standort
  • Mietausfallrate pro Jahr: weniger als 0,23% (Bundesdurchschnitt: > 4,0%)
  • 9 von 10 qualifizierten Mietern finden bei mir ihr Wunschbüro bzw. die passende Halle 

Kontakt zu mir unter der Tel.Nr. 06441/381880 oder rp@puth.de


Suchen Sie ein neues Büro- oder passende Hallenflächen im Raum Wetzlar Gießen?

“9 von 10 qualifizierten Mietinteressenten finden bei uns ihr neues Büro oder die passende Halle – wenn wir ihr Anforderungsprofil kennen.”

Sie erreichen mich unter der 
06441/381880 oder über rp@puth.de.

Danke.

Bis vielleicht bald 

bis dahin: Bleiben Sie munter 

Ihr Robert Puth.