Was ich von meinem Hund gelernt habe

Ich gehe morgens immer mit dem Hund.  

Von Hunden kannst du sehr viel lernen.

Wenn ein Hund andere Hunde trifft – dann wird sofort abgeklärt:
a. Wollen wir spielen?
b. Kann was laufen zwischen uns? 



Macht Sinn. Der Hund lebt 15 Jahre wenn es gut läuft.

Daher klärt er die relevanten Dinge sofort ab.

Mein Erklärungsansatz Kunden gegenüber ist deutlich kürzer geworden
seit wir einen Hund haben.

Ich frage viel früher:

Wollen Sie in den nächsten 3-24 Monaten ihre Gewerbeimmobilie verkaufen?

Wenn ja – wollen Sie dabei Geld verlieren oder Geld verdienen?

Wenn Sie kein Geld verlieren wollen dann erzähle ich Ihnen jetzt warum fast alle Verkäufer Geld verlieren die ohne (einen guten) Makler arbeiten.

Dann erkläre Ich Ihnen die Fehler in ihrer Verkäufermathematik.

Die Verkäufer-Mathematik

  • Der Verkäufer glaubt dass er 100% des Preises erzielen kann.
  • Der Verkäufer glaubt auch dass wenn er er dem Makler 5% Provision zahlen muß, dass er dann nach dem Verkauf weniger Geld auf seinem Konto hat.

Das Gegenteil ist richtig

Der Verkäufer ohne Makler hat später weniger auf dem Konto

 …weil der Verkäufer schlechter abschneidet als ein guter Gewerbemakler.


Die Realität sieht so aus

  • Verkäufer denen die Erfahrung, das Know-How und die Vermarktungs- und Experten-Netzwerke fehlen erzielen nur im Ausnahmefall den bestmöglichen Preis.
  • Normal sind Kaufpreisverluste von 30 – 50%

Hier nochmal für die Zahlenmenschen unter uns

 

Verkäuferdenken:             100 – 5% Provision = 95

Realität ohne Makler:       50-70% Kaufpreis, dafür keine Provision 

Differenz                              95-50 = 45

                                               95-70 = 25

Von der Differenz kann man 5 bis 9 (a 5%) Makler bezahlen.

 

Dazu kommt:
Der Verkäufer der es selbst probiert ist zu 95% im Blindflug


99 von 100 EIGENTÜMER wissen nicht…welcher Kaufpreis ZUR ZEIT WIRKLICH MAXIMAL ERZIELBAR IST

 

Aber das ist noch nicht alles:

 

Der Verkäufer denkt es gäbe viele Käufer.

Das Gegenteil ist richtig.

Meist gibt es nur 1 einzigen qualifizierten Kaufinteressent.

…und das ist die gute Nachricht.


Hier die Zusammenfassung.

Ein guter Gewerbemakler erwirtschaftet seine Provision selbst. Weil er deutlich mehr rausholen kann als der im Regelfall unerfahrenere Verkäufer. Weil er die notwendige Erfahrung hat, die erforderlichen Connections, weil er weiß was er tut, weil er weiß was maximal erzielbar ist und wie man es erreichen kann.

Wollen Sie in den nächsten 3-24 Monaten eine Gewerbeimmobilie verkaufen?

Ich arbeite mit Eigentümern die ihre Gewerbeimmobilien schnell zum bestmöglichen  Preis verkaufen wollen.

Interessiert daran wie man alle relevanten lokalen, regionalen und bei Bedarf nationalen Kräfte für die  Suche nach dem Käufer für IHRE Immobilie mobilisieren kann?

Wenn ja schreiben Sie mir an rp@puth oder hinterlassen mir eine Nachricht (06441/381880).

Bis dahin – bleiben Sie munter

Robert Puth