Erfolgsfaktoren bei der bundesweiten Vermarktung von Gewerbeimmobilien

21Was sind die Erfolgsvoraussetzungen, damit “ein Gewerbemakler aus Norddeutschland eine Gewerbeimmobilie in Süddeutschland erfolgreich verkaufen kann?”

Schauen wir uns die Erfolgsvoraussetzungen an:

1. Sie brauchen die nötige Stückzahl- Erfahrung 

 

Wer noch nie eine Gewerbeimmobilie oder vielleicht eine oder 2 Gewerbeimmobilien verkauft hat – der hat noch lange nicht alle Fehler gemacht die man machen kann.

Und hat eine sehr gute Chance beim nächsten Verkauf ein paar neue Fehler zu machen.

Ich sage immer.

“In der Gewerbeimmobilien-Schule der harten Schläge ist die meisten Lektionen 5stellig, einige 6 oder 7 stellig. 

…und es gibt Hunderte von Lektionen. “

Wer eine hoch 2 stellige Anzahl ehemals selbstgenutzte Gewerbeimmobilien verkauft hat – der hat alle Fehler gemacht und kann Sie heute vermeiden.

Das kann ich in die Waagschale werfen

> 60 Verkäufe selbstgenutzter Gewerbeimmobilien
> 350 Gewerbe-Vermietungen (100 m2 Büro bis 11.000 m2 Halle)
> 370.000 vermarktete Hallen-m2/Büro-m2

Dazu kommen Erfahrungen von Dutzenden von Fallbeispielen die mir im Rahmen von Gutachten beim Gutachterausschuß oder bei meinen Sparkassenmaklertrainings begegnet sind. 

2. Sie müssen wissen wie man Käufer und Mieter findet

Angeln auf Raubfische und Gewerbeimmobilien verkaufen ist ähnlich.

Sie müssen was von Raubfischen verstehen.

…deren Lebensweise kennen und wo Sie diese finden.

und Sie müssen die den richtigen Köder verwenden.

Einer meiner Tricks – ich angle immer mit mehreren Angeln.

Was das im einzelnen bedeuten erläutere ich gern im persönlichen Gespräch..

Ich suche (häufig auch in Verbindung mit weiteren Partnern) nach

Qualifizierten Käufern mit Geld / die eine Finanzierung bekommen.

Und/oder

Guten Mietern, die pünktlich zahlen, lange bleiben und auch sonst keinen Ärger machen.

 

3. Ideal ist es wenn der Makler an jedem Ort in Deutschland die komplette lokale und regionale Nachfrage auf ihr Mühlrad lenken kann und bei Bedarf auch noch überregionale Kräfte mitbringt.

 

Ich war 8 Jahre im Geschäft – da hatte ich plötzlich die Idee

Wie ich den GROSSEN TRAUM vieler Verkäufer wahr werden lassen kann.


Der GROSSE TRAUM vieler Verkäufer ist eine Wunschvorstellung des Verkäufers, dass nämlich ALLE Makler in der Region „wie verrückt“ nach dem Käufer für „SEINE/IHRE“ Gewerbeimmobilie suchen.[1]

Ich habe ein Konzept entwickelt wo ich alle qualifizierten Kräfte in der Region bündle für die Suche nach dem Käufer für ihre Immobilie. Und wo ich auch bei Bedarf noch überregionale Kräfte (siehe Punkt 4 weiter unten) integriere.

Mehr will ich dazu an dieser Stelle nicht verraten. Es funktioniert hervorragend.
Wie es genau funktioniert erkläre ich Ihnen gern im persönlichen Gespräch.

4. Bei Bedarf Zugriff auf nationale und internationale Immobilienprofi-Netzwerke

Aus meiner „Frankfurter Zeit“ bei Töchtern/Beteiligung der Philipp Holzmann AG und der heutigen FRAPORT (damals FAG), der Zeit an der european business school  und durch meine Mitgliedschaft  bei RICS (dem nach eigenen Angaben weltweit führenden Berufsverband im Bereich Immobilien, Bauwesen und Infrastruktur) kenne ich viele Key-Player bei den nationalen und internationalen Maklern persönlich.

  • die entsprechenden Heads of Industrial, Advisory, Logistics, Office
    ….bei 3 großen Internationalen Maklern
  • the leading network of independent real estate consultancies
  • Schlüsselperson bei einem führenden deutschlandweiten Netzwerk inhabergeführter mittelständischer Maklerfirmen
  • den deutschen Hallenkönig, der über 180.000 Hallen in Deutschland katalogisiert hat
  • die wahrscheinlich umtriebigste Hallenvermietungs- und Verkaufs-Boutique Deutschlands
  • Sparkassen-Netzwerk: Makler aus über 50 Sparkassen
  • RICS-Netzwerk (ca. 100.000 Profis weltweit)
  • mein immoebs-Netzwerk (ca. 3.000 Profis vorwiegend in D)
  • mein „Immobilienprofi“-Netzwerk (Hunderte von Maklern)
  • das größte deutsche Gewerbeimmobilien-Experten-Netzwerk


    5. Gut ist es wenn Sie einen Partner haben, der seit 20 Jahren (gewerbliche) R
    enditeobjekte kauft und verkauft.

  • .

Mein Partner macht nur Renditeobjekte. Zwischen 2 – 100 Mio.€.  seit 20 Jahren.
Bisher hat er für über 2,6 Mrd. Euro Objekte gekauft und verkauft. Er hat Zugriff auf
ca. 3.000 Investoren, 2.000 davon kennt er persönlich. Und er kauft auch 
für den eigenen Bestand. Er ist meine Geheimwaffe für dieses hochinteressante Marktsegment.

Zum Schluss noch eine Frage:

Würden Sie beim Verkauf ihrer selbstgenutzten Gewerbeimmobilie 

lieber 95% des bestmöglichen Kaufpreises erzielen und 5% dem Makler geben ?

oder lieber das Geld für den Makler sparen und im Schnitt mit 50 – 70% des bestmöglichen Kaufpreises nach Hause gehen?

50 -70% von max. ist die Spanne wenn es ein Eigentümer selbst probiert. 

Um mit mir über ihren Fall zu sprechen schreiben Sie mir entweder ein email an rp@puth oder hinterlassen mir eine Nachricht (06441/381880) im Büro. Ich rufe Sie dann zurück. 

Bis dahin – bleiben Sie munter

Robert Puth

 

 

Schreibe einen Kommentar